Produkt merken:

Fragen rund ums Urheberrecht

Besonders in Zeiten von GEMA rückt das Thema Urheberrecht immer weiter in den Vordergrund. Auch wenn die Meinungen und Handlungen der GEMA teilweise fragwürdig zu seien scheinen, so bleibt das Urheberrecht an sich doch ein sehr wichtiges Thema, dass es zu beachten gilt.

Urheberrecht
Urheberrecht

Was muss ich also beachten, wenn ich in meinem LP fremde Musik oder Bilder benutze? Und wie steht es eigentlich um die Benutzung von Schriftarten für meine Thumbnails? Wie du siehst, gibt es neben dem Spiel auch andere Medien, dessen Verwendung eventuell zu einem Urheberrechtsproblem und somit zu einem Strike bei Youtube führen können. Ich werde im weiteren Verlauf versuchen, die wichtigste Fragen zu diesem Thema zu beantworten.

Bitte versteht aber, dass ich nicht dafür verantwortlich oder haftbar gemacht werden kann, wenn ihr dennoch Probleme mit Urhebern oder YouTube bekommt.

  1. Die Basis für ein Let's Play ist das Spiel
  2. Ein kleine Übersicht mit Kontaktadressen und Links
  3. Ein Let’s Play aufgemotzt – mit Musik!
  4. Informationen vermitteln durch Schrift
  5. Und hier noch ein Bildchen…

Die Basis für ein Let's Play ist das Spiel

Fangen wir beim wichtigsten und grundlegendsten Baustein eines Let's Plays an: Dem Spiel. Ohne Spiel gibt es keine Moderation und auch kein Let's Play, denn was soll den gespielt, was moderiert werden?

Wozu Copyright beachten?
Wozu Copyright beachten?

Natürlich werden jetzt viele Let's Player sagen, dass sie sich noch nie um eine "Genehmigung" oder auch "Lizenz" für ein Spiel bemüht haben und das das alles Quatsch sei. Die häufigste Argumentation dafür ist, dass das Let's Play an sich ja ein eigenes künstlerisches Projekt sei, die Spieleindustrie mit den Let's Plays ja eh kostenlose Werbung erhalten würde und es ja nur positiv für sie wäre, etc. Natürlich stimmt dies – zumindest in Teilen.

Selbstverständlich handelt es sich bei einem Let's Play um ein eigenständiges künstlerisches Projekt, keine Frage. Dennoch hebelt es nicht die Rechte des Urhebers, also des Publishers aus.

Ein kleiner Vergleich

Schauen wir uns die Sache doch einmal aus einem anderen Blickwinkel an. Nehmen wir uns mal Sophia, die für den Kunstunterricht einen Roboter bauen soll. Sie denkt sich: "Ich kaufe mir einen fertigen Roboter und füge anschließend ein paar bunte Schleifchen und Farbe hinzu, dann hab ich das ja künstlerisch verbessert und es ist mein eigenes Werk."

Natürlich, dieser Vergleich wackelt und wankt gewaltig. Allerdings zeigt es genau das, worauf ich hinaus möchte: Das Spiel ist selbst ein eigenständiges, künstlerisches Projekt mit eigenständigem künstlerischen Wert. Neben gutem Anstand und Respekt für die Arbeit der Entwickler ist es auch rechtlich so, dass man eine Erlaubnis des Publishers braucht, um das jeweilige Spiel zu verwenden. Und keine Sorge, bis auf wenige Ausnahmen werdet ihr diese auch sicherlich bekommen.

Es gibt immer zwei Seiten der Medaille

Bei dem Argument mit der kostenloses Werbung muss man leider auch beide Seiten der Medaille betrachten. Natürlich freut sich jeder, wenn er kostenlose Werbung erhält! Allerdings stellt sich hier auch die Frage, wer das Spiel bewirbt? Ist die Werbung eher positiv, neutral oder vielleicht doch negativ? Niemand freut sich über schlechte Werbung. Und wer möchte sein Werk schon im Zusammenhang von gewaltverherrlichenden, radikalen, propagandistischen oder pornographischen Inhalten – zum Beispiel durch die Moderation – sehen? Da interessiert die kostenlose Werbung nicht mehr wirklich, oder? Natürlich möchte ich damit nicht andeuten, dass diese negativen Punkte auf dich zutreffen würden. Du bist super lieb und so <3

Du siehst also, es gibt in der Hinsicht viele Aspekte, die man beachten sollte. Am einfachsten wäre es also, wenn du dir einfach die paar Minuten Zeit nimmst, und dem Publisher deines nächsten Projektes eine Email schreibst und ihn um Erlaubnis fragst (Da bei einigen Spielen die Urheberrechte nicht ganz klar sind, solltest du auch immer noch dazu fragen, ob du auch die im Spiel verwendete Musik nutzen darfst).

Eine kleine Übersicht

Ein Blick auf die Webseite des Spieles bzw. Publishers kann auch nicht schaden: Neben der Kontaktadresse finden sich dort auch manchmal öffentliche Genehmigungen für bestimmte Spiele. Ein paar Links dazu findest du unter Offizielle öffentliche Genehmigungen für Let's Plays.

Eine Liste mit den Kontakt- und Webadressen verschiedener Publisher, sowie ein paar Tipps zum Verfassen einer Erlaubnisanfrage findest du unter Wohin sende ich meine Let's Plays Erlaubnisanfrage?.

Ein Let's Play aufgemotzt – mit Musik!

Jeder hat sie schon einmal gespielt, die stillen Spiele mit wenig Hintergrundmusik oder auch -geräuschen an sich. Das eigene Atmen erscheint einem plötzlich so unsagbar laut, die Monotonie der Stille fetzt einem geradezu das Trommelfell weg. Was gibt es da besseres, als ein paar Musikstücke zur Untermalung?

Die neusten Charts kann man hierbei getrost weg lassen, YouTube selbst filtert solche Videos schon beim Upload raus. Aber welche Musik kann ich denn dann nehmen?

Lizensfreie-Musik findest du überall im Netz

Gemafreie Musik
Gemafreie Musik

Keine Sorge, es gibt seitenweise Anbieter im Internet, die GEMA-freie und auch teilweise kostenlose Musik anbieten. Allerdings musst du auch hier darauf achten, ob du die Musik so nutzen darfst, wie du möchtest. In den meisten Fällen musst du Künstler und Titel des Songs irgendwo bei deinem Video (am Besten in der Videobeschreibung) angeben. Manchmal musst du auch die Webseite verlinken, das kommt ganz auf das Musikstück an, welches du verwenden möchtest.

Des weiteren solltest du darauf achten, ob du die Musik auch für eine Monetarisierung verwenden darfst, falls du dies vorhattest. Natürlich gilt das nicht nur für Musik, sondern auch für Soundeffekte oder andere Geräusche, dessen Urheberrecht nicht bei dir selbst liegt.

Informationen vermitteln durch Schrift

Du hast diese ultimativ-coole Schriftart entdeckt, mit der du deine Thumbnails schmücken möchtest, Informationen mit deinen Zuschauern teilen möchtest oder die du einfach nur so in deinem Video unterbringen möchtest, weil sie so cool ist?

Ersteinmal herzlichen Glückwunsch zum Fund dieser tollen Schriftart. Ich selbst tu mich immer sehr schwer damit, die passende Schriftart für meine Projekte zu finden. Im nächsten Schritt möchte ich dir folgende Frage stellen: Bist du dir sicher, dass du diese Schriftart auch einfach so benutzen kannst?

Wann darf man welche Schriftart verwenden?

Schrift Lizenzen
Schrift Lizenzen

Vielleicht ist dir auf der Suche nach dieser super tollen Schriftart aufgefallen, dass es unzählige Webseiten gibt, die ihre Schriftarten für wenige bis ganz schön viele €uronen anbieten. Das ist auch nicht ohne Grund so, denn die Schriftarten müssen auch von irgendjemandem hergestellt werden. Es stellt sich also auch hier wieder die Frage des Urheberrechts.

Auch die Schriftarten bei Microsoft Word, Open Office etc. folgen verschiedenen Auflagen und Urheberrechten. Bei den meisten Schriftarten in solchen Programmen besitzt du nur eine private Genehmigung zum Gebrauch dieser Schriftart. Das heißt, du darfst damit deine Geburtstagseinladung schreiben, deine Aufsätze für die Schule verschönern oder ähnliches. Sobald du damit allerdings öffentlich – und ja, YouTube ist öffentlich – auftrittst, reicht deine Genehmigung nicht mehr aus.

Diese Schriftarten darfst du nutzen

Du brauchst also Schriftarten, die du für deinen Zweck verwenden darfst. Solche kannst du zum Beispiel unter den Begriffen "commercial free fonts" oder "free fonts" finden. Allerdings solltest du dir auch hier immer ganz genau die Lizenz der jeweiligen Schriftart anschauen.

Und hier noch ein Bildchen...

Welche Bilder kann ich eigentlich für meine Thumbnails verwenden und darf ich Szenen aus dem Spiel verwenden? Zwei berechtigte Fragen, die ich gerne versuchen werde zu beantworten.

Fangen wir mit der leichtesten Frage an. Natürlich darfst du Szenen aus dem Spiel als Thumbnails verwenden, solange du eine Erlaubnis für die Nutzung des Spieles für deine Let's Plays hast und du dich an die vom Publisher (und YouTube) gesetzten Regeln hältst.

Die etwas allgemeinere Frage, welche Bilder du denn eigentlich überhaupt verwenden darfst, ist hingegen etwas allgemeiner zu beantworten. Natürlich musst du auch hier wieder den Urheber des Bildes um Erlaubnis bitten. Solltest du das Bild gekauft haben, gilt es auch hier, die jeweiligen Richtlinien zu beachten.

Der Urheber muss klar benannt werden

Aucht bei Bildern von Wikipedia ist es in den meisten Fällen notwendig, den Urheber zumindest namentlich zu nennen bzw. zu verlinken. Achte also immer ganz genau darauf, was du mit dem jeweiligen Bild anstellen darfst, und was nicht. Neben einem Strike bei YouTube wegen Urheberrechtsverletzungen, gibt es auch nicht gerade kostengünstige Probleme, die du dir mit solchen Dingen bereiten kannst.

Deine Meinung:

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.